Winterreifen verkürzen den Bremsweg

Im Spätherbst nehmen wir die warmen Kleider vom Estrich, Winterschuhe aus dem Keller und Handschuhe aus dem Schrank. Auch unser Fahrzeug müssen wir auf den Winter vorbereiten – die Batterie kontrollieren, Kühlflüssigkeit messen, Licht einstellen und vor allem Winterreifen montieren. Winterreifen müssen nicht nur auf Schnee, sondern auch auf nasser und trockener Fahrbahn gute Eigenschaften besitzen, darum:

  • Reifen sollten nicht älter als 7 Jahre alt sein.
  • Bei der Reifenauswahl muss unbedingt die Reifendimension beachtet werden.
  • Unter 7º C sind Winter- den Sommerreifen vor allem beim Bremsweg überlegen!
  • Den Reifendruck monatlich am kalten Reifen prüfen – Reserverad nicht vergessen.
  • Vier gleiche Winterreifen mit einem Restprofil von mindestens 4 mm bilden die Grundlage für einen rutschsicheren Winter.

Bei Fragen zu Winterreifen steht Ihnen unser Sponsor, die Fischer Automobile in Beinwil am See, gerne zur Verfügung. Wenn Sie dieses Inserat mitbringen, prüft unser Sponsor die Wintertauglichkeit Ihres Fahrzeuges mit einem umfassenden Winter-Check zum Spezialpreis von Fr. 49.00.

Frühzeitiges Umrüsten von Sommer- auf Winterreifen lohnt sich. Wir wünschen Ihnen einen unfallfreien Winter!