Sicherer Grillplausch

Köstliche Mahlzeiten an lauen Sommerabenden – es ist wieder Hochsaison für die Fans von Grill und Barbecue. Der Duft nach gegrillten Steaks und Würstchen lässt landauf, landab den Nachbarn das Wasser im Mund zusammenlaufen. Damit das Grillfest ohne Zwischenfall zu Ende geht, haben wir für Sie zusammen mit der Schweizerischen Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu folgende Tipps zum sicheren Umgang mit offenem Feuer:

  • Den Grill auf einer ebenen, standfesten und nicht brennbaren Unterlage aufstellen.
  • Im Umkreis von einem Meter dürfen keine brennbaren Materialien sein (Gartenmöbel, Sonnenstoren, Schilfmatten, Holzfassaden usw.).
  • Für das Entfachen des Feuers sichere Anzündhilfen wie Brennpaste, Würfel oder Holzspäne verwenden.
  • Auf keinen Fall sollen Sprit, Benzin oder sonstige alkoholhaltige Lösungen benutzt werden!
  • Kinder in der Nähe des Grills gut beaufsichtigen.
  • Nach dem Grillieren Asche mit Wasser löschen oder draussen in unbrennbarem Behälter einen Tag lang auskühlen lassen.